St. Clemens HolteUnbefleckte Empfängnis Mariens LähdenSt. Johannes AhmsenSt. Martinus LahnSt. Antonius VinnenSt. Mariä-HimmelfahrtWachtum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Januar - Juni 2018


06.06.2018

Sechs Kolping-Mitglieder in Lähden-Holte geehrt

Text & Foto:  Martin Reinholz

Kolping Holte Ehrung

Die Kolpingfamilie in Lähden-Holte hat zwei ihrer Mitglieder für 25-jährige Treue, ein Mitglied für 50-jährige Treue und drei Mitglieder für 60-jährige Treue zu ihrem Verband geehrt.

 

In der Mitgliederversammlung machte die Referentin für Familienarbeit und geistliches Leben des Diözesanverbands Osnabrück, Sandra Rickermann, deutlich, dass Kolping „der Verband ist, der Familienarbeit kann“. Der Versammlung war ein Gottesdienst mit Präses Pater Baikim in der Holter Pfarrkirche vorausgegangen.

 

In seinem Jahresrückblick dankte Vorsitzender Wolfgang Wegener den Verantwortlichen, die das Wegekreuz und die Kluse in Holte-Lastrup alljährlich pflegen. Er erinnerte an die Feldmesse der Kolpingfamilie mit dem Musikverein Holte-Lastrup, die Familienfahrten der Kolpinger zum Tierpark Thüle und den Besuch des Kolpingbildungshauses in Salzbergen. Ferner nahmen Kolpingmitglieder aus Holte-Lastrup an der Bezirkslichterprozession in Heede und der Karfreitagswalfahrt der Kolpingfamilien teil. Weitere Termine waren der Holter Weihnachtsmarkt, der St. Martinsumzug und eine Winterwanderung.

 

Angebote im Bildungshaus

Über die Familienarbeit im Kolpingwerk referierte Sandra Rickermann. Neben den besonderen Kar- und Ostertagen alle zwei Jahre im Salzbergener Kolpingbildungshaus gebe es dort für benachteiligte und geflüchtete Familien in den Sommerferien Familienfreizeiten. „Die Familienfreizeiten werden überwiegend durch Zuschüsse und Spenden finanziert“, sagte Rickermann, sodass für die teilnehmenden Familien nur ein geringer Beitrag entstehe. „Jedes Jahr nehmen etwa 120 Personen an den Freizeiten teil.“

 

Ferner gebe es Vater-Kind Wochenenden, Großeltern-Enkel-Wochenenden und Wochenendangebote für Paare. Des weiteren unterstütze das Kolpingbildungshaus die örtlichen Kolpingfamilien bei der Ideenfindung, der Planung von Aktionen, der Informationsweitergabe, dem Aufbau von Familienkreisen und bei Klausurtagungen.

 

Familienkreise wichtig

Dem Aufbau von Familienkreisen maß Rickermann eine besondere Bedeutung zu. Der Einsatz für Familien entspreche dem Profil des Kolpingwerks als Sozialverband. Dadurch könnten neue, junge und motivierte Mitglieder für die Erneuerung der Kolpingfamilien gewonnen werden. Aus den Familienkreisen könnten langfristig Mitglieder gewonnen werden, die auch für eine Vorstandsarbeit zur Verfügung stünden.

Die Kolpingfamilie Holte feiert 2018 ihr 70-jähriges Bestehen. Am 26. August soll das Jubiläum mit einem Festakt begangen werden. Hierzu werden neben den Kolpingfamilien aus dem Bezirksverband auch die örtlichen Vereine und Verbände eingeladen werden, gab Wolfgang Wegener erste Planungen bekannt.

 

Für 25-jährige Treue zur Kolpingfamilie wurden Daniel Hegger und Martin Rohe geehrt. Hermann Timmermann ist seit 50 Jahren in der Kolpingfamilie Holte. Gleich drei Mitglieder wurden für 60-jährige Treue geehrt: Bernhard Burke, Otto Mäß und Josef Wulfekotte. Die Geehrten erhielten, Urkunden, Gutscheine, Ehrennadeln und Blumen und Präsentkörbe.


11.05.2018 

Katholikentag in Münster

Fotos & Text: Heike Preut

Katholikentag 2018

Am Freitagmorgen, den 11. Mai 2018 machten sich gut 60 Leute (darunter auch 35 Firmlinge) aus unserer Pfarreiengemeinschaft auf den Weg nach Münster zum 101. Katholikentag, der diesmal unter dem Leitwort „Suche Frieden“ stattfand.


War es früh morgens noch bewölkt, besserte sich von Stunde zu Stunde das Wetter, so dass spätestens um die Mittagszeit die Sonne mit den Katholikentagsbesuchern um die Wette strahlte und sich alle froh gelaunt zu den mehr als zahlreichen Veranstaltungen auf den Weg machten.
Besucht wurden: Podiumsdiskussionen, z.B. die mit unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Liturgiewerkstätten, Kreativwerkstätten, musikalische Angebote, Infostände zu unterschiedlichsten Themen, Gottesdienste jeder Art, ... und, und, und

 

„Geflasht“ von so vielen Eindrücken ging es dann leider, gefühlt viel zu früh, um 19:00 Uhr wieder Richtung Heimat, wo alle zwar müde aber gut gelaunt um kurz vor 21:00 Uhr ankamen.

 

Weitere Bilder dazu gibt es im zugehörigen Fotoalbum:  Katholikentag in Münster


 

03.05.2018 Maiandachtsfahrradtour der kfd Holte-Lastrup-Herßum

kfd

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018 trafen sich die kfd-Frauen Holte-Lastrup-Herßum zur 1. Maiandachtsfahrradtour. Mit einer stattlichen Anzahl von 20 Frauen ging es zur ersten Station in Herßum, wo besonders der Mutter-/Kind-Beziehung gedacht wurde.

Zur zweiten Station fuhren die Mitglieder über den Vinner Kirchweg nach Lastrup, wo man einem Dialog zwischen zwei Hochzeitsgästen lauschen konnte.

Die dritte Station bildete dann die Grotte auf dem Holter Friedhof; hier waren alle eingeladen, ihre Anliegen und Bitten vor die Gottesmutter zu bringen.

kfd_2

Der gemütliche Abschluss dieser gelungenen Maiandachtsfahrradtour fand mit Sekt, Saft und Wasser auf der Saßlage statt.


April 2018

+ Schwester Hildemaris Landwehr verstorben +

Schwester Hildemaris Landwehr

Plötzlich und unerwartet verstarb Schwester Hildemaris Landwehr, die im Jahr 2010-2011 im Schwesternhaus St. Josef Holte lebte und in unserer Gemeinde auch ihr Goldenes Professjubiläum feierte.


Sie stammte aus Twistringen und war nach Ordenseintritt und -ausbildung als Wirtschafterin u. a. in Emsbüren, Papenburg, Neuenhaus und Wuppertal tätig, von 1979 bis 2010 war sie in Lathen bis zur Auflösung des dortigen Konventes und Versetzung nach Holte-Lastrup im Februar 2010.

 

Am 30 Mai 2010 (siehe die Fotos unten) feierte sie hier in einem festlichen Hochamt ihr Goldenes Ordensjubiläum unter großer Beteiligung der Gemeinde und Mitwirkung des Kirchenchores.

Ordensjubilaeum 1
Ordensjubilaeum 2

Schon im September 2011 wurde sie aber ins Schwesternaltenheim St. Anna in Schwagstorf aufgenommen, wo sie nun im Alter von 79 Jahren verstarb und beerdigt wurde.
Dankbar erinnern wir uns an sie als letzte ernannte Schwester in St. Josef Holte und gedenken ihrer im Gebet. r.i.p.


21.03.2018

Let’s make music together ...

Fotos: Katecheten
Text: Heike Preut

Lets make music

Let’s make music together....

Diesem Ruf sind am letzten Mittwoch bereits die eine Hälfte der Holter Kommunionkinder gefolgt, um das Mottolied der Erstkommunion „Du bist ein Königskind“ verewigen zu lassen.

 

Am nächsten Mittwoch wird sich dann die andere Hälfte auf den Weg nach Haselünne zum Tonstudio Popcorn machen.

 

LetsmakeMusic-2
LetsmakeMusic-3
LetsmakeMusic-4
LetsmakeMusic-5

18.03.2018

Kirche des Monats:

St. Antonius Vinnen

Kirche des Monats

Am 11. März 2018 stellte die Vinner Kirchengemeinde im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kirche des Monats“ der Emsländischen Tageszeitungen ihre St. Antonius-Kirche vor. Pfarrer Bleise konnte viele Gäste von nah und fern begrüßen. Der Singkreis umrahmte die Veranstaltung musikalisch.

 

Frau Riedemann (ehemalige Küsterin) berichtete von der Geschichte und der Innenausstattung der Kirche. Frau Freese (PGR) stellte die heutige Situation der Gemeinde und der Pfarreiengemeinschaft dar.

Kirche des Monats 2
Kirche des Monats 3

Zum Schluss der Kirchenvorstellung bedankte sich Holger Berentzen (Referent des Emslanddechanten) für die Bereitschaft, bei der Kirche des Monats mitzuwirken und verwies auf den nächsten Termin am 08. April 2018 im Kirchenzentrum Spelle.

Messbuch
Kaffee+Kuchen

Besonders sehenswert und von großem Interesse war das Messbuch aus dem Jahre 1450, vorgestellt von Pfarrer Bleise.
Anschließend wurde zu Kaffee und Kuchen ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.


16.03.2018

Übernachtung der Kommunionkinder

Text und Fotos: Heike Preut

Kommunionkinder

Kaum abwarten konnten es unsere Kommunionkinder aus Holte, Lahn, Vinnen, Ahmsen und Lahn in der letzten Woche, dass es endlich losgeht! Am Freitag, dem 16. März 2018 war es dann endlich soweit … Das Warten hatte ein Ende !

 

Pünktlich um 15:00 Uhr schlugen alle 42 Kinder ihre Betten im Pfarrheim in Holte auf. Bei Minustemperaturen ging es anfangs zum WARM-UP mit Kennenlernspielen nach draußen. Anschließend durften die Kids gemeinsam mit ihren Katecheten Brötchen fürs Abendbrot backen und erfuhren jede Menge über das LETZTE ABENDMAHL.

 

Nach dem Abendbrot wurde dann nochmals kräftig das Mottolied für die Erstkommunion geübt und die Kinder durften jeder eine eigene Osterkerze basteln. Ein weiteres Highlight bildete die mittlerweile traditionelle Nachtwanderung der Kinder mit Pastor Bleise. Den Abschluss dieses langen Tages bildete dann eine kurze Nachtanbetung in der nur mit Kerzen beleuchteten St. Clemens Kirche in Holte.

 

Am nächsten Morgen war wieder Bastelzeit …. Jedes Kind durfte sich ein Kreuz selbst gestalten und erfuhr nebenbei etwas über den Kreuzweg Jesu sowie über den Gang nach Emmaus. Den Abschluss dieses sicherlich unvergessenen Wochenendes für die Kinder bildete eine interaktive Geschichte über den König Drosselbart.

 

Allen Katecheten und Helfern ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle !

 

Viele Bilder dazu gibt es im zugehörigen Fotoalbum: Übernachtung der Kommunionkinder


 

09.02.2018

Firmlinge in Sögel

Firmlinge in Sögel

Sögel in den Zeugnisferien !

Die Firmlinge aus Lahn, Wachtum, Ahmsen und Vinnen lassen grüßen!

 

#beimir   -  Unsere Cut- und Spray-Aktion.
Das Doppelkreuz steht für unsere Glaubensdeutung # bei mir – Jesus steht an meiner Seite …

Mit meinem + Kreuz gehe ich nie allein durch die Welt !
+ Kreuz-Schwierigkeiten, Probleme

 

Weitere Bilder dazu gibt es im zugehörigen Fotoalbum:   Firmlinge in Sögel


4.2.2018

Neue Ministranten 2017/2018

Ministranten

MITTENDRIN statt nur dabei – Das sind unsere neuen Messdiener(innen).

 

Zu den diesjährigen Siegerfotos des Kirchenboten gehören unsere Bilder zwar nicht, trotzdem sind wir stolz auf unsere neuen MINIS. Danke, dass ihr dieses Ehrenamt übernehmt. Wir hoffen, dass ihr noch viele Jahre Freude am Altardienst habt.
 

Ministranten Holte

Die hier gezeigten Fotos stammen aus der Kirchenbotenbeilage vom 04.02.2018.

Ministranten Lahn
Ministranten Lähden
Ministranten Vinnen
Ministranten Wachtum

19.01.2018

Kommunionvorbereitung -

3. Katechesetag in Ahmsen

Katechesetag

Am Freitag, den 19. Januar 2018 trafen sich unsere neuen Kommunionkinder gemeinsam mit ihren Gruppenbegleitern und Katecheten im Exerzitienhaus in Ahmsen. Die Kinder erfuhren dort vieles über das BETEN und GOTTES WORT.

 

Jede Gruppe erstellte unter Anleitung der Katecheten eine Vaterunser-Collage und die Kinder setzten sich so intensiv mit dem Gebet auseinander, das Jesus uns zu beten gelehrt hat. An einer anderen Station ging es um „Mose und der brennende Dornbusch“. Hier wurde die Zielsetzung auf unterschiedliche Gebetshaltungen wie das Stehen, Knien, Sitzen usw. gelegt. Des Weiteren hörten die Kinder viele unterschiedliche Gebete, die inhaltlich in Klage-, Dank-, Bitt- und Lobgebete unterteilt waren und übten schon mal live einige Abschnitte einer Messe.


Nicht fehlen durfte natürlich die Pause, in der es mal wieder leckere Kuchen gab, die im Vorfeld liebevoll von den Ahmsener Eltern vorbereitet worden waren. Ein herzliches Dankeschön allen „Backenden“. Zudem gab es für jedes Kind das Angebot einen eigenen Gebetswürfel zu basteln.

 

Den Abschluss bildete, wie an jedem Katechesetag, der Weggottesdienst, der diesmal ganz im Zeichen des Messablaufs von „Lesung-Vaterunser“ stand.

 

Weitere Bilder zu diesem Katechesetag gibt es im zugehörigen Fotoalbum:  Kommunionvorbereitung - 3. Katechesetag


06.01.2018

Sternsinger unterwegs in der Pfarreiengemeinschaft

Sternsinger 1

"Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit !“

 

Das war das Motto der diesjährigen Sternsinger-Aktion. Von Donnerstag, 04. bis Sonntag, 07. Januar 2018 zogen die Kinder und Jugendlichen in unserer Pfarreiengemeinschaft um die Häuser und sammelten mit großem Engagement für die benachteiligten Kinder in Indien und anderswo und spendeten den Häusern ihren Segen.

 

Ein HERZLICHES DANKESCHÖN allen Kindern und Jugendlichen sowie Helfern und Unterstützern für die tolle Leistung.

Ein herzliches Dankeschön auch allen Spendern.

Sternsinger-2
Sternsinger Ahmsen
Sternsinger Lahn
Sternsinger Wachtum
Sternsinger Lähden
Sternsinger Vinnen

05.01.2018

Weihnachtsfeier der Mitarbeiter

 

Weihnachtsfeier-1

Die Weihnachtsfeier der Mitarbeiter, die meistens in der ersten Januarwoche des neuen Jahres stattfindet, ist mittlerweile eine feste Tradition in unserer Pfarreiengemeinschaft geworden, zu der auch in diesem Jahr Pastor Bleise wieder einlud.

 

Alle Rendanten, Raumpflegerinnen, Küster und Organisten sowie alle Mitarbeiter des hauptamtlichen Teams trafen sich in diesem Jahr am Freitag, 05.01.2018 um 18.30 Uhr zur Heiligen Messe in der St. Clemens-Kirche zu Holte. Bereits dort ging es sehr feierlich zu, denn der Anblick am Altar war mal etwas NEUES. Hauptzelebrant war in diesem Jahr Pater Arun, und ihm zur Seite standen zwei ganz besondere Messdiener: Pater Baikim und Pastor Bleise.

 

Im Anschluss an die Messe trafen sich die knapp 40 Mitarbeiter im Pfarrheim zum gemeinsamen Abendessen mit leckerem, selbstgebackenem Brot. Pastor Bleise begrüßte alle herzlich und bedankte sich für das großartige Engagement aller. Während des Abends verabschiedete er sich von einigen langjährigen Mitarbeitern und begrüßte die Neuankömmlinge. Nach dem Abendbrot ging es dann zum gemütlichen Teil über, den Wolfgang Völker musikalisch unterstützte, und der durch kurze Beiträge der Hauptamtlichen ergänzt wurde.

 

Weitere Bilder von dieser Weihnachtsfeier gibt es im zugehörigen Fotoalbum:  Weihnachtsfeier der Mitarbeiter