St. Clemens HolteUnbefleckte Empfängnis Mariens LähdenSt. Johannes AhmsenSt. Martinus LahnSt. Antonius VinnenSt. Mariä-HimmelfahrtWachtum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Januar - Juni 2019


24.06.2019

Katecheten besuchen den Bibelgarten in Werlte

 

Fotos:   Pater Arun, S. Niehaus, H. Preut

Katecheten besuchen Bibelgarten in Werlte

Zum Abschluss der Erstkommunionvorbereitung besuchten die Katecheten aus Lähden, Lahn, Holte und Vinnen gemeinsam mit Pater Arun, Stefanie Niehaus und Heike Preut den Bibelgarten in Werlte. Unter sachkundiger und mitreißender Führung erfuhren die Besucher zahlreiche Hintergründe zu den einzelnen Pflanzen und durften auch einmal selbst eine „Wüstenerfahrung“ erleben.
Gemütlich klang der Abend im Anschluss beim Restaurant Cappuccino aus.

Katecheten besuchen Bibelgarten in Werlte
Katecheten besuchen Bibelgarten in Werlte

21.06.2019

455 Jahre Treue zu Kolping in Lähden-Holte

Text & Fotos:  Martin Reinholz

Kolping Lähden-Holte 2019

Die Kolpingfamilie Holte in der Gemeinde Lähden hat zahlreiche Mitglieder für insgesamt 455 Jahre Treue zur Kolpingfamilie geehrt. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Vorsitzende der Holter Kolpingfamilie, Wolfgang Wegener, für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt.

 

Pater Prasad wurde als neuer Präses in den Kreis der Holter Kolpinger aufgenommen. Pater Prasad wurde Ende 2018 als neuer Seelsorger in der Pfarreiengemeinschaft Miteinander, zu der die Kirchengemeinden Ahmsen, Holte-Lastrup, Lähden, Lahn, Vinnen und Wachtum gehören, eingeführt. Nun wurde er als Nachfolger von Pater Baikim zum Präses der Holter Kolpingfamilie ernannt.

 

Der wiedergewählte Vorsitzende Wolfgang Wegener bezeichnete die Feiern zum 70-jährigen Bestehen der Kolpingfamilie Holte 2018 als „absoluten Höhepunkt“ in seinem Jahresrückblick. Weitere Veranstaltungen im Jahresablauf waren Altkleidersammlungen, eine Feldmesse am Bullerberg, die Ausrichtung des St. Martins-Umzuges, eine Winterwanderung und eine Radtour.

Ferner gab es Teilnahmen an Veranstaltungen auf Bezirksebene, die Teilnahme am gemeinsamen Josefstag mit der Kolpingfamilie Lähden und den Holter Weihnachtsmarkt. Zurzeit hat die Kolpingfamilie Holte 132 Mitglieder, teilte Wegener mit.


Wahlen und Auszeichnungen

Martin Rohe wurde nach 24-jähriger Mitarbeit als Beisitzer im Vorstand verabschiedet. „Unser Dank lässt sich in Worten kaum ausdrücken“, meinte Vorsitzender Wegener. Rohe hatte sich in den vergangenen Jahren besonders um die Weihnachtsbeleuchtung im Ort gekümmert. Zuletzt wurde die komplette Beleuchtung unter der Leitung von Martin Rohe auf LED-Technik umgestellt.

 

Bei den Neuwahlen wurde Wolfgang Wegener für weitere drei Jahre als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls in ihren Ämtern wurden Josef Jansen (2. Vorsitzender), Marco Ostermann (Kassenwart), Bernd Janzen jun. (Schriftführer), und die Beisitzer Martin Rohe, Georg Jansen, Florian Janzen und Hermann Wessels bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Manfred Bekel als Beisitzer gewählt.

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie Holte wurden Torsten Gödje, Hermann Kohne und Lukas Hegger geehrt. Manfred Bekel, Franz Jansen, Josef Jansen, Wilfried Rolfes und Wolfgang Wegener sind seit 40 Jahren in der Kolpingfamilie aktiv. Bereits seit 60 Jahren sind Günther Böseler, Franz Thomes und Alfons Winkler in der Kolpingfamilie. Präses Pater Prasad und Vorsitzender Wolfgang Wegener überreichten den Geehrten Gutscheine, Urkunden und Ehrennadeln.


20.06.2019

Fronleichnamsprozession in Lähden

 

Fotos:   W. Feldhaus

Fronleichnamsprozession in Lähden
Fronleichnamsprozession in Lähden

Hier einige Eindrücke der heutigen Fronleichnamsprozession in Lähden.

 

Ein herzliches DANKESCHÖN allen Vorbereitungsteams und allen Teilnehmern. Vergelt‘s Gott  🙏🏼

Fronleichnamsprozession in Lähden
Fronleichnamsprozession in Lähden

25. - 26.05.2019

72h-Aktion der Landjugend

 

Fotos:   M. Burrichter, J. Fischer, Landjugend / Sportverein

KLJB 72h-Aktion

"Uns schickt der Himmel“ in unserer Pfarreiengemeinschaft.

 

Es läuft die 72 Stunden Aktion. Mit Spannung wurden die Umschläge am Donnerstag geöffnet. In den Dörfern werden folgende Projekte bis Sonntag versucht umzusetzen:

  • Holte-Lastrup: Sitzgelegenheiten für Radfahrer an den Ortsausfahrten von Holte
  • Herßum: Gestaltung Teepohl
  • Ahmsen: Beachvolleyball und Basketballfeld beim Kloster
  • Vinnen: Bänke um die Kirche neu streichen, Verkehrsinsel gestalten; Rundbank auf dem Friedhof bauen und rundherum pflastern und das Dach der Garage der Gemeinde erneuern.
  • Lahn: Anlagen rund um das Jugendheim mit Springbrunnen, Sitzgelegenheit usw.; Erneuerung der Außenanlage hinter der Turnhalle
  • Wachtum: Grillhütte passend zur Mehrzweckhalle
  • Lähden: Unterstand beim Kindergarten für Kleinfahrzeuge; Neugestaltung der Pflasterung Kiga
  • Lähden Firmlinge: Ein Pecha-Kucha zum Claim „Uns schickt der Himmel“ und ein Pfarreiengemeinschafts-Bodenbild.

 

Exemplarisch werden verschiedene VIPs die Stationen besuchen. So wird z.B. Bischof Bode am Samstag um 18:15 Uhr beim Projekt der KLJB Ahmsen erwartet.

 

Im Nachgang noch einige Bilder zur 72h-Aktion ...

Zum Öffnen des Fotoalbums auf das Bild unten klicken.

 

Fotoalbum KLJB 72h-Aktion

Mai 2019

Erstkommunion in der Pfarreiengemeinschaft

 

Allen Erstkommunionkindern herzlichen Glückwunsch und alles Gute zur Erstkommunion. Möge Jesus euren Weg begleiten und „Hand in Hand“ mit euch gehen.

Erstkommunion Vinnen

12.05.2019 Erstkommunion in St. Antonius Vinnen:

 

Foto: H. Preut

05.05.2019 Erstkommunion in Ahmsen, Lahn und Holte

 

Auf den Fotos unten die Erstkommunionkinder aus Ahmsen, Lahn und Holte-Lastrup (von links)

 

Fotos:  J. Krasniqi, H. Preut, S. Niehaus

Erstkommunionkinder Ahmsen
Erstkommunionkinder Lahn
Erstkommunionkinder Holte-Lastrup

28.04.2019 Erstkommunion in Lähden

 

Das Foto zeigt die Erstkommunionkinder aus Lähden,
die heute zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie empfangen haben.

 

Foto: H. Preut

Erstkommunionkinder Lähden

21.04.2019

Ostern

 

Fotos:  Hannah Preut

Osterfeuer Lahn

Am Ostersonntag gab es in allen Orten unserer Pfarreiengemeinschaft ein Osterfeuer. Tagelang wurden diese Feiern von Jugendlichen vorbereitet und natürlich im Anschluss aufgeräumt.

HERZLICHEN DANK euch allen für euer Engagement.

 

Die Fotos unten zeigen das Entzünden des Osterfeuers in Lahn.

Osterfeuer Lahn
Osterfeuer Lahn

15.03.2019

Fastenweg im Kindergarten Holte

 

Text & Fotos:  Anita Feltmann

Fastenweg im Kindergarten Holte

Anhand eines Fastenweges möchten wir im Kath. Kindergarten St. Marien in Holte-Lastrup die Fastenzeit verdeutlichen.

 

In der ersten Woche legten wir symbolisch eine Schale mit Asche. Pastor Bleise zeigte den Kindern anhand der Ritterstatue: "Zeige Stärke, verzichte auf Süßigkeiten etc." Gemeinsam mit der Gemeindereferentin Maria Thünemann bekam jedes Kind ein Aschekreuz auf der Stirn mit den Worten: "Glaube an Jesus, sei mutig und stark."

 

In dieser Woche führten wir ein neues Gebet ein: „Hallo du, du bist willkommen, denn Gott liebt dich so“. Anhand eines Kamishibai zeigen wir den Kindern danach das Evangelium: Der barmherzige Samariter, in der darauffolgenden Woche durch Stabfiguren die Geschichte von Zachäus.

 

Zu Palmsonntag veranschaulichen wir den Kindern den Einzug in Jerusalem durch Eglifiguren. Die Vorschulkinder gehen den Kreuzweg um die St. Clemens Kirche mit der Leiterin Anita Feltmann und mit einer kleinen Andacht zum Osterfest schießen wir die Fastenzeit.

Fastenweg im Kindergarten Holte
Fastenweg im Kindergarten Holte
Fastenweg im Kindergarten Holte

12.03.2019

Let´s talk. Die Gesprächsrunden im Rahmen unserer Firmung

Firmung

Let´s talk…
Die Gesprächsrunden im Rahmen unserer Firmung mit unserem Pastor Andreas Bleise und Pater Arun sind angelaufen.
Zunächst las Pastor Bleise im Vorfeld gesammelte Fragen der Firmlinge vor, um dann auf Schwerpunkte einzugehen, die die Runden der jeweils 8-10 Firmbewerber vertiefen wollten.


In den ersten zwei Runden ging Pastor Bleise auf die Bezahlung der Priester und weiterer Kirchenangestellte ein, weiter beschrieb er die Situation, warum aus seiner Sicht und der Sicht der Kirchenmeinung für Frauen (derzeit) kein Priesteramt möglich ist. Offen ging er auch mit Fragen um, die sich nach persönlichen Erfahrungen mit einer festen Freundin erkundigten.

 

Im Anschluss hatte Pastor Bleise eine Frage an die Firmlinge: Warum musste Jesus sterben?, lautete sie. Die spontanen Antworten der jungen Leute wurden durch Bibelstellen bestätigt und ergänzt. Nach einer guten Stunde schloss die große Runde und in Einzelgesprächen hatte jeder Firmling die Möglichkeit seine persönlichen Themen zu vertiefen oder zu beichten.


Weiterhin hatten Gemeindereferentin Maria Thünemann und die Katecheten einen Rückmeldebogen vorbereitet, worauf die Meinungen der Firmbewerber als Zwischenbilanz der Firmvorbereitung notiert werden konnten.


06.03.2019

Mit dem Aschermittwoch beginnt wieder die Fastenzeit

 

Text & Foto:   Heike Preut

Aschermittwoch

Die Kindergartenkinder in Lahn begleitet in diesem Jahr RICA, das Schaf, durch die Fastenzeit. Heute morgen machten sich die Kinder gemeinsam mit RICA auf den Weg. Sie feierten einen Gottesdienst und erhielten ein Aschekreuz.


03.03.2019

Mit dem Trecker in den Saal - KFD Holte-Lastrup feiert Frauenkarneval

Text & Fotos:  Martin Reinholz  (NOZ Online)

Kfd-Karneval 2019

Die Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Holte-Lastrup haben in der Gaststätte Am Markt Karneval gefeiert. Ein bunter Reigen an Büttenreden, Musikstücken und Sketcheinlagen bestimmten das über zweistündige Programm. Die Frauen in Holte-Lastrup feiern alle zwei Jahre Karneval. In diesem Jahr waren die Frauen aus Lastrup mit der Vorbereitung und Durchführung am Zuge. Trotz zahlreicher Krankheitsfälle begeisterten die Protagonistinnen das Publikum sowohl bei der Aufführung für die Senioren der Gemeinde am Tag zuvor und am Karnevalsabend für die Frauen.

Unter den Klängen des Sommerhits von Lorenz Büffel „Johnny Däpp“ zogen die Lastruper Frauen auf Kindertreckern sitzend in den Saal ein. In Anspielung auf eine Traktorenmarke zogen einige Frauen auch kleinere Modelle an einem Band hinter sich her. Auftakt bildete das gemeinsame Lied „In Holte-Lastrup – in Herßum, Lähden, dor secht wie Moin“.

 

Daniela Wessels wusste von den Erlebnissen eines Schäfers zu berichten, Gemeindereferentin Maria Thünemann klagte über die „Wehwehchen“ eines in die Jahre gekommenen Tanzmariechens. Maria Lau und Karin Jauer machten anschaulich, was kleine Kinder bei einem Besuch eines großen schwedischen Modehauses erleben und demonstrierten dabei einen eigenwilligen Aufklärungsunterricht.

 

„Wieder mal sind wir zu haben“ bekundeten die sechs Witwen Elisabeth Keller, Daniela Wessels, Elisabeth Maue, Claudia Lohe, Doris Burrichter und Kerstin Thaler. Dabei verrieten sie ihre „unkonventionellen Tricks“, wie sie sich ihrer Männer entledigen. Die gleichen Darstellerinnen zeigten musikalisch den Unterschied zwischen „den Schönen“ und „den Schäbigen“ auf.

 

Hedwig Behnen und Leni Lübken spielten den plattdeutschen Sketch „Tasse und Kännchen“, Nanni Rohe, Ulrike Keller, Ulrike Cordes, Karin Jauer, Kerstin Thaler, Claudia Lohe, Daniela Wessels und Kathrin Hegger gaben einen „Wetterbericht mit Menschen“. Maria Lau gab in einer Büttenrede einen derben Blick auf die Entwicklung ihres pubertierenden Sohnes. Mit dem Worten: „Zu jung um auszuziehen, zu alt für die Babyklappe“ schimpfte sie über den „Matheallergiker dritten Grades“.

 

Karin Schmitt und Karin Jauer blickten mit ihrem Sketch „Die Schreibmaschine“ auf die „gute alte Zeit“ und Doris Burrichter, Ulrike Cordes, Elisabeth Keller, Nanni Rohe, Ulrike Keller und Judith Keller zeigten einen rhythmischen Zwergentanz. Zum Finale gab es eine „Sonderausgabe“ der Serie „Der Bergdoktor“ sowie eine musikalische Einlage mit Mülltonnen. Im Anschluss an den humoristischen Teil feierten die Frauen noch bis in die tiefe Nacht ihren Karneval.


02.03.2019

Klausurtagung der Pfarrgemeinderäte im neuen Jugendkloster Ahmsen

 

Text & Foto:   Heike Preut

Klausurtagung der Pfarrgemeinderäte

Zu Beginn ihrer Amtszeit trafen sich alle Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und das Pastoralteam der Pfarreiengemeinschaft Miteinander im neuen Jugendkloster Ahmsen mit Gemeindeberaterin Anja Breer aus dem Generalvikariat und der Domgemeinde Osnabrück und unserem Dekanatsreferenten Christian Griep-Raming für einen Kennenlern- und Klausurtag am Samstag, den 2. März 2019.

 

Die Referenten brachten Mitglieder der PGR untereinander ins Gespräch über unsere Erwartungen und Wünsche und sie stellten aus der diözesanen Satzung der Pfarrgemeinderäte (die es in unserem Bistum seit nun fünfzig Jahren gibt) die Aufgaben und Gemeindefelder vor. Anhand der Kundschafter-Geschichte des Buches Numeri und der gemeinsamen Betrachtung erstellten wir einen Leitsatz unserer Arbeit:
„Wir wollen eine Kirche sein, die im Miteinander eine Freude ausstrahlt und aus dem Wort Gottes zugewandt lebt, indem wir Traditionen wahren und Veränderungen gestalten.“

 

Neben den gemeinsamen Großrunden gab es auch noch Zeit und Raum, in denen sich die jeweiligen einzelnen Pfarrgemeinderäte auf konkrete nächste Schritte verständigten, so dass in der Schlussrunde der Tag als einhellig gelungen bewertet wurde und in der Mitte der Amtszeit wiederholt werden soll.


01.03.2019

Weltgebetstag der Frauen

 

Text & Foto:   Heike Preut

Weltgebetstag der Frauen

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen, so wie heute auch in Lahn, beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können.


Das Motto in diesem Jahr stammt aus Slowenien und heißt: "Kommt, alles ist bereit". So begann dann auch die Andacht mit dem Lied: "Eingeladen zum Fest des Glaubens". Das Vorbereitungsteam stellte das Land Slowenien vor. Es ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Und von den gerade mal zwei Millionen Einwohnern sind knapp 60 Prozent katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung den Glauben. Beispielhaft wurden dann Einzelschicksale slowenischer Frauen vorgestellt (siehe Foto).

 

Nach der Andacht wurden alle Besucher in das Heimathaus zum Kuchen essen, der teils nach slowenischen Rezepten gefertigt wurde, eingeladen.


23.02.2019

Kommunionvorbereitung mit Paten in Lahn

 

Fotos: K. Kramer, H. Preut

23.02.2019 Kommunionvorbereitung mit Paten in Lahn

Gemeinsam mit ihren Paten trafen sich die neuen Kommunionkinder in Lahn. Sie knüpften zusammen einen Rosenkranz und kamen beim Gottesdienstmemory dem Ablauf einer Heiligen Messe auf die Spur.

 

Kids vs. Paten hieß es dann bei der Kirchenrally, die in der St. Martinus-Kirche vor Ort stattfand. Die Sieger waren übrigens jedes Mal ......? Natürlich die Kinder!

 

Beim abschließenden Weggottesdienst wurden die neuen Rosenkränze geweiht und anschließend auch direkt praktisch beim Beten eines Gesetzes eingesetzt.

 

Von dieser Kommunionvorbereitung mit Paten gibt es auch einige Bilder zu sehen. Zum Öffnen des Fotoalbums auf das Bild unten klicken.

Erstkommunionvorbereitung mit den Paten

18.01.2019

Erstkommunionvorbereitung - Zweiter Katechesetag

Text:   Heike Preut
Fotos:   M. Schulz, H. Preut

Erstkommunionvorbereitung - Zweiter Katechesetag

Am Freitag, 18.01.2019 fand der 2. Katechesetag der Kommunionkinder statt. Das Thema des Tages war „Gottes Wort - Unsere Antwort“. Dieses Thema wurde dann an den einzelnen Stationen aufgegriffen und umgesetzt.

 

So ging es bei der ersten Station um das Herrengebet, das „Vaterunser“, zu dem sich die Kinder eigene Gedanken machten und diese dann künstlerisch aufs Bild brachten.

Die 2. Station beschäftigte sich mit den Gebetshaltungen. Nach der Dornbusch-Geschichte, in der Mose aus Ehrfurcht vor dem brennenden, jedoch nicht verbrennenden Dornbusch (Gott), die Schuhe auszieht und sich niederwirft, überlegten die Kinder gemeinsam mit den Katecheten, welche Gebetshaltungen es sonst noch gibt bzw geben könnte.

An der letzten Station, die wie immer in der Kirche stattfand, drehte sich alles um unterschiedliche Gebetsarten. Anhand eines Gebetsmemorys lernten die Kinder spielerisch die verschiedenen Gebete (Lob-, Bitt-, Dank-und Klagegebet) kennen und erprobten auch noch einmal den „Ernstfall“, d.h. einen Teil vom Gottesdienst. Die Kinder durften selbst einmal vor dem Ambo und vor dem Altar stehen und Texte aus dem Messlektionar vortragen.

 

Natürlich gab es auch wieder eine Pause, so dass sich die Kinder und die Gruppenbegleiterinnen bei Heiß- ☕️ und Kaltgetränken mit leckerem Kuchen sowie Laugengebäck stärken konnten. DANKE fürs Backen und die Versorgung der Kinder. 🙏🏼

 

Nachdem die Kinder gut gegessen und gespielt hatten übten sie noch ein neues Lied unter Leitung von Klaudia Deters ein, das sie den Eltern direkt im Weggottesdienst präsentieren konnten, der dann auch den Abschluss des Tages bildete.

Ein herzliches Dankeschön an Katecheten und Gruppenbegleiterinnen sowie Klaudia für die musikalische Begleitung.

 

Von diesem Katechesetag der Kommunionkinder gibt es auch einige Bilder zu sehen. Zum Öffnen des Fotoalbums auf das Bild unten klicken.

Erstkommunionvorbereitung

11.01.2019

Krippen der Pfarreiengemeinschaft

 

Fotos:   C. Rolfes, W. Feldhaus, S. Völker, H. Preut

Krippen der Pfarreiengemeinschaft

Noch bis ENDE JANUAR sind sie zu besichtigen - unsere liebevoll hergerichteten Krippen in unserer Pfarreiengemeinschaft. Ein herzliches Dankeschön all denjenigen, die sich am Krippenaufbau beteiligt haben und mit ihrem Engagement immer wieder ein LÄCHELN auf die Lippen der Besucher zaubern.

Kommt vorbei und schaut euch die Krippen während der Öffnungszeiten der Kirchen an (ab ca. 9:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr).

 

Von den Krippen in unserer Pfarreiengemeinschaft gibt es auch Bilder zu sehen. Zum Öffnen des Fotoalbums auf das Bild unten klicken.

Krippen der Pfarreiengemeinschaft

06.01.2019

Sternsinger unterwegs zum Dreikönigsfest

Sternsinger unterwegs zum Dreikönigsfest

Segen bringen, Segen sein.
Seit heute sind die Sternsinger 🌟 wieder in unserer Pfarreiengemeinschaft unterwegs.

 

Sternsinger in Wachtum,

(Fotos: Lea Janzen)

Sternsinger in Wachtum
Sternsinger in Wachtum

Sternsinger in Lähden.

(Fotos:  Heike Preut)

Sternsinger in Lähden
Sternsinger in Lähden
Sternsinger in Holte

Sternsinger in Holte,

(Foto:  Anita Feltmann)